Back to 40k

Okay, ich gebs zu… Warhammer 40k hat mich mit der 8ten Edition eiskalt erwischt und ich bin nun ein bisschen im 40k Fieber.

Die letzte Edition die ich gespielt habe war die 3te, ergo hab ich schon seit Jahren nichts mehr in der Richtung gemacht, geschweige denn noch Miniaturen.

In unserer Spielgruppe fand die Idee mit der 8ten Edition wieder einzusteigen einen verdammt großen Zuspruch und so hab ich mich also dran gesetzt und mir ein Volk ausgesucht.

Ich wollte was das ich schnell bemalen kann und was Fehler verzeiht, erste Idee war die Deathguard von Nurgle, dann waren kurz Orks und Necron in der Überlegung, aber ich habe mich dann für den Adeptus Mechanicus und ihre Skitarii entschieden.

Gesagt getan habe ich mir dann die „Start Collecting! – Skitarii“ Box und einen Adeptus Mechnaicus Ironstrider zugelegt, samt dem Index Imperium: 2. Somit habe ich 25 PWR Punkte für das erste Spiel zusammen.

Nach einem fuddeligen zusammenbau (Ich brauch besseres Werkzeug um Plastik aus den Gußrahmen zu schneiden) habe ich jetzt alles soweit. Stolz bin ich auf den Dunecrawler Onager den ich komplett Magnetisiert habe. So habe ich es einfacher diesen Klotz zu bemalen und zu Transportieren. Ich habe ihn sogar so Magnetisiert das ich ihn von der Base trennen kann und ihn sogar auf der Base anders Positionieren kann, auch die Waffensysteme lassen sich austauschen.

Jetzt werde ich erstmal ein paar Probespiele absolvieren und in der Zwischenzeit ein Farbschema erarbeiten.

 

Ich versuche den Blog damit mal wieder ein bisschen zu beleben, obs klappt weiß ich nicht, aber hier ist halt mal wieder ein „Piep“ von mir.

 

MfG

der Jocke

Schreibe einen Kommentar