The Marvelous Adventures of Captain Polaris T. Bluewing

captain-polaris

Name: Captain Polaris T. Bluewing

Rasse: Avian

Geschlecht: Männlich

Alter: 23

Größe: 1.76m

Biografie:

 

Logbuch des Captains

Sternenzeit: 20 20 irgendwas

 

Erster Eintrag:

Mein ganzes Leben habe ich davon geträumt ein eigenes Schiff zu besitzen, fähig zu sein frei und ungezügelt durch die Galaxis zu segeln. Und wenn ich meine, mein ganzes Leben, dann meine ich seit meinem Schlüpftag an Bord der Gunstar I.

Aufgewachsen bin ich in einem Käfig, die Menschen der Gunstar I waren Plünderer die sich selbst „Forscher des neuen Galaktischen Imperiums“ nannten. Was ich weiß ist, das sie meine Mutter von ihrer Heimat mitgenommen haben… für Forschungszwecke…

Mutter ist vor meinem Schlüpftag gestorben, und so wuchs ich im Frachtraum der Gunstar I auf, eingesperrt in einem Käfig, von den Menschen fortan Polly genannt.

 

Versteht mich nicht falsch, mir ging es nicht schlecht. Der Sohn des First Leutenant brachte mir Lesen bei, mithilfe der heiligen Schriften, Comic Novellen der frühen Erden Geschichte über einen Helden namens „Flash Gordon“, welcher in der Galaxis gestrandet war und fortan gegen das Böse kämpfte. Der Sohn des First Leutenant war immer nett zu mir, er nannte mich „Bluewing“, wegen der Farbe meines Gefieders.

 

Dann kam der Schicksalshafte Tag als die Gunstar I angegriffen wurde. Die Rebellen der freien Welten von Polaris Tau VIIc wehrten sich gegen das neue Galaktische Imperium und brachten das Schiff in dem ich aufwuchs zum Absturz auf einem nahe gelegenen Waldmond.

 

Ein Sicherheitsprotokoll sollte die Ladung des Schiffs in einem solchen Fall sichern, mein Glück… Ich überlebte den Absturz, wenn auch schwer angeschlagen.

Der Waldmond war ein Ort der Einsamkeit, so schien es zumindest. Doch hier lebte ein alter Apex Forscher welcher die Flora und Fauna dieses Mondes studierte. Dr. Chim Parkov sah den Absturz und fand mich in den Trümmern. „Wie heißt du denn mein Gefiederter Freund?“ fragte er mich, um mich wach zu halten, in diesem Moment habe ich Polly und Polaris wohl verwechselt, und fortan nannte mich der alte Apex „Polaris“…

 

Viele Jahre vergingen die ich auf dem Waldmond verbrachte, ich half Dr. Chim bei seinen forschungen. Ich grub Minenschächte und baute sein Labor aus. Eines Tages fand ich eine alte Avian Siedlung tief im Wald… und dort war ein Schiff… ein Avianisches Aufklärungsschiff… mit sehr vielen Daten über die Avian… meinem Volk…

 

Ich machte das Schiff flott und verließ Dr. Chim, dankbar für alles was er getan hat… Doch ich wollte aufbrechen zu den Sternen und ein Held wie der Menschen Held „Flash Gordon“ werden…

 

So durchwandere ich die Galaxie, nicht mehr als Polly, sondern mit dem Namen den mein Leben schrieb.

 

Captain Polaris Tau Bluewing

 

Logbucheintrag Ende

Schreibe einen Kommentar